Sammelthread: Visionäre Erfahrungen durch Cannabinoide

Benutzeravatar
harekrishnaharerama
Beiträge: 696
Registriert: 5. Nov 2018, 14:20
Wohnort: Mitteleuropäischer Wohn- & Freizeitpark
Kontaktdaten:

Re: Sammelthread: Visionäre Erfahrungen durch Cannabinoide

Beitrag von harekrishnaharerama » 20. Nov 2018, 02:00

Vielleicht passt das ja: Artikel über Visionäre Erfahrungen durch Cannabis:
Helmut Christof – Der deutsche Cannabis-Schamane hat geschrieben:Nachdem ich 2008 meine Ausbildung zum Ayahuasquero und die damit verbundene Diät im Dschungel von Peru und Ecuador abgeschlossen hatte, teilte mir der Geist der Pflanzen mit, dass ich mich um den rituellen schamanischen Umgang mit Cannabis kümmern sollte, denn das ist ja die Kraft- und Zauberpflanze unserer Kultur.
https://cannabis-rausch.de/helmut-chris ... interview/

Benutzeravatar
hooman
Beiträge: 11
Registriert: 30. Jan 2020, 19:47

Re: Sammelthread: Visionäre Erfahrungen durch Cannabinoide

Beitrag von hooman » 2. Feb 2020, 19:35

Für mich war Cannabis das Tor, welches mir die psychedelische Erfahrung überhaupt erst gezeigt hat. In jungen Jahren wusste ich überhaupt nichts vom Bewusstsein und ich habe mich durchaus auch 'anders' gefühlt als die meisten. Ich habe Dinge durch tiefe Meditation im Rausch erkannt, die mancher Erwachsener erst bei seinem Tod erkennt. Allerdings hat es mich auch gelehrt auf meine Intuition zu hören und siehe da, jetzt mit deutlich größerem Kontext und anderen Erfahrungen, wird mir rückblickend vieles klar und ich bin unendlich dankbar schon so früh 'in die rcihtige Richtung' gelenkt worden zu sein.

Sachen die ich sehr eindrücklich gelernt habe von Cannabis:
- einen kritischen, analystischen Blick
- sich selbst in tiefe Entspannung, Trance oder Fokus zu versetzen
- Schönheit durch diesen Fokus und der Klarheit des Moments zu erkennen
- Musik ist dasselbe wie Emotion, Materie, das Leben (und auch umgekehrt)
- die Natur ist wie die Hand Gottes, eine direkte und unverfälschte Form, wer genau hinsieht erhält alle Antworten, die er sucht :)

Und das schöne an diesen Dingen ist, sie synergieren alle miteinander, Schönheit, Musik, Analyse, Interpretation, Bewusstsein - alles stärkt sich gegenseitig und lässt sich organisch wachsen
Antworten