Entheobotanik-Stammtisch

Alles was nicht in die anderen Bereiche passt
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von hammock » 14. Jan 2014, 21:54

einen mucke-thread würd ich auch begrüßen. Allerdings schweben mir persönlich da andere Sachen vor.
Beispiel: hab mir letztens eine digitalbearbeitete Aufzeichnug von nem Doors-Konzert rein gezogen - also so mit richtig viel Sourrrrround un so.
Das ging voll ab. Schade, dass ich da noch nicht "gelebt" hab, wär ich gerne mit dabei gewesen.
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
The Buffalo
Beiträge: 286
Registriert: 31. Dez 2013, 17:26

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von The Buffalo » 14. Jan 2014, 22:52

Sooo weit weg ist das ja weiß Gott nicht :), ich mach mal einen auf, denke da ist der Chronic auch eher dabei, er mag auch Musik :), das würde mich im übrigen auch interessieren, ich bin zwar jetzt auf dem mucke-fan-trip das ich mir platten kaufe und die darüber höre, das geht dann leider nicht, zum Glück hab ich ja aber noch meine SS, oh, da fällt mit mein, ich habe an meinem neuen Mac ja auch nur einen Ausgang …
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein!
-Jiddu Krishnamurti
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von Pusemuckel » 15. Jan 2014, 09:02

Moin zusammen,

also nen Faden wo man sich locker austauscht und rumschnackt find ich nicht verkehrt, jedoch sollte dies nicht der Hauptanziehpunkt für das Forum sein (in der SC sehe ich dies so!!!?)

hammock hat geschrieben: Treffen sich paar Typen in ner Kneipe neben dem Rhein,
und trinken :beer: und Wein (wo ist der vino-smilie ? )
Über´s Wasser kommt des Nächtle´s Lampenschein
herein
So war´s gewesen sein und wird auch wieder sein.
Aber bitte nicht zu viel davon,
sonst geht Ko... in den Rhein rein.
Mut dat sein ?
Nicht schlecht Herr Specht, aber was mir dazu einfällt: der Dichter, der Dichter, der kriegt eins auf die Lichter!! :P
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
curandero
Beiträge: 506
Registriert: 13. Jan 2014, 01:17
Wohnort: Mudderstadt

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von curandero » 15. Jan 2014, 11:45

Mukke-thread begrüße ich sehr!
dosis sola venenum facit
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von hammock » 15. Jan 2014, 15:05

Pusemuckel hat geschrieben:
Nicht schlecht Herr Specht, aber was mir dazu einfällt: der Dichter, der Dichter, der kriegt eins auf die Lichter!! :P
Danke ! :-*

Jedoch der Lichtel
geht mit seinem Trichtel
ins Gedickichtel
und sucht nach süßen Wichteln.

So fand er sich selbst im Gewichtel,
der Schlichel.

Und der Specht von oben
klopft herab dabei sein Droben,
Lacht über des Wichtels Suche
in nem Holz der Buche.

Doch der Wichtel is nich blöd,
hat´s lieber zu Hause ausgesäät.

:beer:
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
The Buffalo
Beiträge: 286
Registriert: 31. Dez 2013, 17:26

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von The Buffalo » 15. Jan 2014, 16:01

:lol:
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein!
-Jiddu Krishnamurti
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Nichts-Tag

Beitrag von Pusemuckel » 16. Jan 2014, 08:10

Nationaler Nichts-Tag
16. Januar 2014 in den USA


Sehr entspannend: am 16. Januar 2014 wird von einigen Amerikanern der nationale Nichts-Tag gefeiert. In den USA ist er als "National Nothing Day" bekannt und wurde 1973 durch den Journalist Harold Pullman Coffin ausgerfen. Er möchte damit seinen Landsleuten "wenigstens einen Tag geben, an dem sie einfach nur herumsitzen können, ohne irgendetwas zu feiern oder zu ehren."

Da der nationale Nichts-Tag ein "Nicht-Event" ist, soll er folglich auch nicht begangen werden. Mit anderen Worten: man soll absolut nichts tun, insbesondere auch nichts, was den Nichts-Tag betrifft. Wer arbeiten muss, weil er sich z.B. in einem Angestelltenverhältnis befindet oder zur Schule geht, hat daher in gewisser Hinsicht Pech gehabt. Wenn man sich schon in so einem Dilemma befindet, kann man aber wenigstens über eins nachdenken: ob nichts tun überhaupt geht. Denn es stellt sich die Frage: ist nichts tun nicht auch eine Arbeit? Schließlich muss man auch etwas machen und das ist das Nichts.

Der Frage, ob sich Nichts denken lässt oder nicht - und wenn ja, wie - ist in der Philosophiegeschichte auf sehr verschiedene Arten nachgegangen worden. Dabei wurde meist unterschieden zwischen einem relativen Nichts, das als Mangel oder Verneinung verstanden werden kann und einem absoluten Nichts, welches, da es sich nicht aus der Verneinung eines Seienden ergibt, bezugslos und differenzlos ist und damit potentiell undenkbar.
http://www.kleiner-kalender.de/event/na ... 17403.html



....ich überlege gerade ob es sich lohnt, über nichts nach zu denken...!!!??? :roll: :P
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von hammock » 16. Jan 2014, 13:29

Du machst doch schon so gut wie nix, willste jetzt noch weniger machen? :P

http://www.br.de/mediathek/video/sendun ... _x100.html

http://www.br.de/mediathek/video/sendun ... ch100.html
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von Pusemuckel » 16. Jan 2014, 13:38

hammock hat geschrieben:Du machst doch schon so gut wie nix, willste jetzt noch weniger machen? :P
Nichts!!! :geek:
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
hammock
Beiträge: 1552
Registriert: 20. Dez 2013, 17:28

Re: Entheobotanik-Stammtisch

Beitrag von hammock » 16. Jan 2014, 13:44

x = chts
Don´t worry about your difficulties in mathematics; I can assure you that mine are still greater.
Live long and in peace :-*
Antworten