Showcase

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Showcase

Beitrag von Pusemuckel » 11. Feb 2014, 10:52

Moin zusammen,

immer wieder ließt man bei den Vorstellungs-Postings was vonwegen "Sammelleidenschaft bezüglich Pflanzen"!

Hab euch mal ein paar Bilder aus meiner Vergangenheit rausgesucht!!
Bild01.jpg
und die nun folgenden Bilder, da hab ich den Balkon von links nach rechts fotografiert!!
Bild02.jpg
Bild03.jpg
Bild04.jpg
Später sah der Urwald dann so aus:
CIMG0024.JPG
Man beachte: keine Nachbarn die einem blöd auf den Balkon gucken können!!! Hach, was hab ich den Ausblick meiner Junggesellenbude doch geliebt!!!!!!

Von außen sah es dann so aus:
CIMG0242.JPG
Und zum Überwintern kam Kunstlicht dazu:
CIMG0305.JPG

Ich hoffe das reicht für's erste, nun seid ihr dran!! :evil: :beer: :beer_drink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
Benutzeravatar
hand
Beiträge: 898
Registriert: 26. Dez 2013, 18:58

Re: Showcase

Beitrag von hand » 11. Feb 2014, 20:04

Sehen aber ganz schön nackig aus die Sallys. Da war wohl einer kräftig am Ernten. :lol: Wäre vielleicht noch eine Idee, so grob dazuzuschreiben, was auf den Bildern zu sehen ist.




Hier meine erweiterte Fensterbank mit Engelstrompeten, Buntnesseln, Tulpen, Avocado, Alpenveilchen, und div. andere. Alle noch recht klein, da meine Leidenschaft erst vor wenigen Monaten entfacht ist. Mal sehen, was auf Dauer bleibt.
Bild





Hier die Growbox für die Wintermonate, aus einem aufgestellten 80er Aquarium. Darin 5 Sallys, 3 mit Knospen, werden bald blühen.
Bild




Mutter Salvia in eigenem beleuchteten Abteil. Wird regelmäßig zurückgeschnitten, liefert Nachwuchs und wird dabei schön buschig.
Bild
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Showcase

Beitrag von Pusemuckel » 12. Feb 2014, 09:02

hand hat geschrieben:Wäre vielleicht noch eine Idee, so grob dazuzuschreiben, was auf den Bildern zu sehen ist.
Ich dachte mir wir machen ein Rätsel draus, was da alles zu sehen ist.... ;)
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
spassbremse
Beiträge: 36
Registriert: 15. Jan 2014, 09:59
Wohnort: Niederbayern

Re: Showcase

Beitrag von spassbremse » 12. Feb 2014, 13:53

Darin 5 Sallys, 3 mit Knospen, werden bald blühen.
Hast du deine Sally schonmal zum Blühen gebracht? War es nicht Salvia, welche extrem ungerne, oder nur bei wirklich perfekten Bedingungen blüht? Oder trifft diese Aussage nur auf die Samenproduktion zu. Irgendwas hab ich da im Hinterkopf :roll:
Benutzeravatar
hand
Beiträge: 898
Registriert: 26. Dez 2013, 18:58

Re: Showcase

Beitrag von hand » 12. Feb 2014, 14:36

Ich habe September letzten Jahres erst mit einem Steckling angefangen. Das sind die ersten blühenden. Um sie zum Blühen zu bringen brauchen sie über 12 Stunden ungestörte Dunkelheit pro Tag, also in einem nachts unbeleuchteten Raum oder eben abdecken. Die Samen sollen eine geringe Keimrate haben aber ich werde es trotzdem versuchen.
Benutzeravatar
paradoxxl
Beiträge: 91
Registriert: 23. Jan 2014, 20:09

Re: Showcase

Beitrag von paradoxxl » 12. Feb 2014, 14:50

Dann fange ich mal mit dem Ratespiel an :D

Bild1:
Die grossen sehen nach Kratom aus.
Etwa in der Mitte des Fensters bzw. auch weiter links sieht es nach Kanna aus. (Die mit der weissen Blüte)
Links unten, fast nicht zu erkennen, könnte eine Aloe Vera o.ä. stehen.
Gang links im DUnkeln verborgen vielleicht Basilikum?

Bild 2, Balkon:
Ephedra ist gut zu erkennen
Die Kletterpflanze hat ähnliche Blätter wie die HBWR, jedoch zu klein und zu hell.
Und die Namensschilder deuten auf Pflanzen von Rühle hin :D

Bild 3, Balkon
Die Pflanze rechts an der Wand könnte eine Löwenohr sein.
Die Sidakraut, mittig im Bild glaube ich gut zu erkennen.
Rechts daneben könnte eine Engelstrompete sein.
Eins weiter rechts dürfte eine B. caapi sein, soeine habe ich auch. Kannst du mit einen Tipp für die Wachstumsbedingungen geben?
Dann wieder eine rechts sieht nach ner Ephedra aus.

Bild 4, Balkon
Die pöhsen Haschgiftpflanzen stechen einem sofort ins Auge :D
Die Löwenohr-Vermutung bestätigt sich bei diesem Bild glaub, und zwar gleich beide Sorten, leonurus und nepetifolia? :D

Bild 5
Die Kletterpflanzen kommen mir definitiv bekannt vor, vom AUssehen her ähnlich wie HBWR, aber kleiner, feiner und heller.

Bild 6
Die grosse wird ne Ipomea sein, wahrscheinlich sogar drei Stück. Ich hatte auch ein paar Mal welche, uns zwar die Tricolor mit den schönen blauen Blüten.

Bild 7,
Wie alt seind deine Ephedras? :D
Benutzeravatar
Pusemuckel
Beiträge: 3674
Registriert: 15. Nov 2013, 18:55
Wohnort: hinter den sieben Bergen, dritte Ampel links, unterste Schublade ganz hinten

Re: Showcase

Beitrag von Pusemuckel » 12. Feb 2014, 15:32

Nicht schlecht Herr Specht!!! :beer:

Ich versuch mal zu ergänzen, soweit ich die Pflanzen identifizieren kann, leider kann ich aber nicht mehr alles identifizieren da die Bilder aus den Jahren 2003/2004 stammen!!

Aber: Bild 1 sind Sallys, von rechts kommt ne Sida cordifolia dazu. Was das links neben der Sida mit den weißen Etiketten ist, kann ich nicht mehr sagen.

Bild 2: vordere Reihe: Kalmus,Ololiqui (warst also schon nah dran ;)) ein ? dann Zitrone, Ephedra helvetica, nochmals Kalmus, nochmals ein ?, evtl. Piri-Piri, dann Ephedra, da drüber ragt ne Patchouli und davor steht noch Sceletium! Vorne in den Aussaatkisten sind 3x Ephedren, 2x Ipomoea und in der flachen grünen Schale irgenwelche Samen von Rühle, wohl unter anderem Steppenraute! Vor dem ersten ? wächst noch weißer Feuersalbei!

3. Bild: neben dem bereits erwähnten Ephedra steht ne Sida, dann ein ? (keine E-Trompete, die hatte ich nicht!) eine Cestrum, vor den beiden übrigens nochmals Ephedra, daneben dann auch nochmals Ephedra, rechts daneben könnte ne Maka gewesen sein, ein T. peruvianus Kopfsteckling, rechts daneben wohl ein Cestrum Steckling zumindest das davor war ne Tagetes lucida. ganz unten rechts Phalaris.

Bild 4: das kleinblättrige Löwenohr ist nur in dem terracotta-farbenem Topf vorhanden, auch rechts daneben könnte ein Cestrum-Steckling gewesen sein!

Bild 5: vorne links ist definitiv Piri-Piri, die anderen hatten wir ja schon aber in dem bräunlichen Topf wächst Mesembryanthemum crystallinum. Vorne links guckt übrigens Thymian raus.

Bild 6: mit den Ipomoeas (die aus der Aussaatschale der Bilder 2&3) wuchs noch Mucuna pruriens, die aber nicht geblüht hat. Das rosa-blühende was da raussticht war ne Pelargonium sidoides, bekannt durch Umckaloabo) außerdem Blumenkästen mit Ephedra

Bild 7: ganz rechts ne Passiflora, ganz links auf jeden Fall ne Patchouli, vorne draussen auf der Fensterband die beiden Kästen waren Steppenraute und Maca, drinnen seh ich noch zwischen der Ololiqui und der Passionsblume T. bridgesii rausgucken! Zu denen gibts ne lustige Geschichte: wollte eigentlich nach der Arbeit noch schnell nen Liter Milch holen, hatte daher auch keinen Einkaufswagen dabei! Plötzlich vielen meine entzündeten Augen auf Kakteen für 5 DM pro Topf :shock: (zur Erklärung: DM bezeichnet eine ehemalige Währung, die "Deutsche Mark", in der man in Deutschland vor dem Euro bezahlen konnte! 1€=~2DM) Vier von diesen Töpfen wareb T. bridgesii-Gruppen mit je 4 Stück!!! Hab mir natürlich gleich alle 4 Töpfe unter den Nagel gerissen, war ne ganz schön piecksige Angelegenheit bis das ich die im Auto hatte, da ich ja keinen Einkaufswagen hatte und nen leeren Karton zu suchen war ich zu faul, nicht das mir noch einer zuvorgekommen wäre!!! Einen Teil der Kakteen hab ich noch, der Größte ist über nen Meter groß!! (Fotos derer folgen im Frühling, wenn die Kakteen wieder raus kommen!!)

Achja: über das Alter der Ephedras kann ich leider keine Aukunft geben, aber die waren vielleicht 2-3 Jahre alt!! Bei mir sind die echt gewuchert!!
~~~~~Back to reality - don't turn back~~~~~
Matthäus 5:3 :wub:

Unwanted person
denise
Beiträge: 313
Registriert: 22. Jan 2014, 21:35
Wohnort: Ab durch die Hecke

Re: Showcase

Beitrag von denise » 12. Feb 2014, 22:35

Tulpen und Alpenveilchen hab ich auch en masse..
Find ich echt schön :)
vor allem die geretteten..

schön daß pusemuckel so viel platz hat :mrgreen:
Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5361
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Showcase

Beitrag von chronic » 14. Feb 2014, 22:26

Bei solchen Bildern geht mir immer das Herz auf. Danke an alle Bilderposter.
Ge'ez ጫት

Benutzeravatar
chronic
Beiträge: 5361
Registriert: 6. Dez 2013, 14:03
Wohnort: Auenland

Re: Showcase

Beitrag von chronic » 18. Feb 2014, 16:03

Gestern habe ich auf Grund des schönen Wetter einige Pflanzen umgetopft. Nichts spektakuläres.
Dennoch möchte ich einige Bilder von meiner großen Psychotria colorata zeigen die einen neuen Topf bekam.

Bild
Höhe 42 cm in etwas mehr als einem Jahr vom Blattaustrieb an gerechnet.

Bild
Das Blatt ist ungelogen so gross wie meine Hand. Die Frage ist ob diese Größe das Ende der Fahnenstange ist.

Psychotria colorata scheint was das Wachstum und die Größe angeht wesentlich dynamischer zu sein als seine Verwandten, P.alba und P. viridis.
Der nächste Schritt wird sein zu schauen wie die Pflanze auf Beschneidung reagiert um ein buschigeres Wachstum zu erzielen.

Dann gab es einen Untermieter im P.colorata Topf.
Bild

Noch was interessantes am Rande. Ein Blumenkasten mit kleinen Psychotria alba wurde gestern Abend vergessen wieder rein zu räumen. Heute Nacht war es so um die 2°C und heute Morgen war Raureif auf den Dächern. Kurz, alle Pflanzen haben die Nacht gut überstanden. Ein weiterer Beweiss das P. alba deutlich robuster ist als P.viridis.
Ge'ez ጫት

Antworten