Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Allgemeines, Anbau, Botanik, Diskussion
Chemika88
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2017, 12:45

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Chemika88 » 24. Mär 2019, 18:53

P.s.: Nachts legt sie sich schlafen und hat geschlossene Blätter.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2846
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Zebra » 24. Mär 2019, 21:26

Gefällt mir trotz des radikalen Rückschnitts gut, die Pflanze :)

Meine braucht noch lang bis sie diese Form erreicht:
mimosa24.03.2019.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Bender » 12. Mai 2019, 08:40

Und, wie weit sind denn deine Mimosen Zebra? Wenn sich die Blätter schließen ist das immer wieder toll :)

Acacia Acuminata:
7D2844C9-9F2D-4D45-B63C-53F01E2DB618.jpeg
DF2C9FCE-C3D2-49A7-B123-C6E559DEFE06.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2846
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Zebra » 12. Mai 2019, 09:11

Sieht gut aus deine Acacia! :smiley32:
Meine Mimosa ist in etwa in dem selben Stadium :)
Sie wächst sehr langsam, besonders in den Tagen wos jetzt eher wieder kühler ist, und wenig Sonne scheint.
mimosa12.05.2019.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Bender » 2. Aug 2019, 17:55

Kann hier ein Experte bestätigen, ob es sich hier wirklich um eine Acacia Acuminata handelt?

Irgendwie sehen die Bilder anders aus als von Chemika88:

Hier meine kleinen:

CF83B167-8C85-4718-95C7-0289439543DA.jpeg
7D17D20E-A971-447E-B831-B3851870A6B1.jpeg
aus dem Forum:
DAB88B74-730E-4D4B-807B-4460291BD43E.jpeg
:smiley33.gif:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2846
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Zebra » 2. Aug 2019, 18:56

Da ich kein Experte bin, kann ich auch nicht bestätigen dass es Acacia acuminata ist.
Aber zumindest etwas was wie schmale Phylloden aussieht ist erkennbar.
Möglich, dass im fortgeschrittenen Alter keine Blätter mehr am Ende der Phylloden gebildet werden, und Chemika88´s Pflanze anders aussieht, weil sie bereits älter ist.
Ein Update der gezeigten Pflanze von Chemika und eine genauere Bestimmung der Pflanze von Bender würde mich auch interessieren, finde die Acacia acuminata sehr schön.
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Bender » 4. Aug 2019, 16:48

Da ist man 2 Wochen nicht im Garten :shock:
C4B7AFCB-87FF-4944-8F0E-1DB7DA7F7C14.jpeg
Die werd ich im Herbst ausgraben müssen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Zebra
Beiträge: 2846
Registriert: 23. Jun 2015, 23:46

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Zebra » 6. Aug 2019, 12:04

Immer schön so eine Überraschung^^, obwohl man vor lauter Grün nicht viel erkennen kann.
Sollte das nicht mal ein Bonsai werden? :D

Meine Mimosa hat einen kleinen Wachstumssprung gemacht seitdem ich sie ordentlich gedüngt habe.
Noch immer recht klein, aber ich schätze ich muss mich einfach in Geduld üben.
Sie in fettere Erde zu setzten traue ich mich nicht so richtig, aus Angst das Wurzelwachstum könnte darunter leiden.
mimosa06.08.2019.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bender
Beiträge: 639
Registriert: 18. Apr 2017, 15:22

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von Bender » 6. Aug 2019, 16:28

Ja, bin ziemlich Faul was „Unkraut“ angeht. Alles darf wachsen :) Aber scheinbar gefällt die Vergesellschaftung...

Der Bonsai ist ne andere Mimose - aber jetzt wo du es sagst sollte ich den mal schneiden... gibt dann wieder nen Steckling.
Wie groß ist denn dein Topf? Den Dünger merkt man ;-)
Benutzeravatar
syzygy
Beiträge: 2664
Registriert: 18. Jan 2014, 21:20
Wohnort: Nordkorona

Re: Mimosen, Akazien und andere exotische DMT-Lieferanten

Beitrag von syzygy » 6. Aug 2019, 17:58

Bender hat geschrieben:
6. Aug 2019, 16:28
Aber scheinbar gefällt die Vergesellschaftung...
Der Klee ist sicher gut, die Knöllchenbakterien sollten bei der Mimosa sehr gut ankommen.
"Schläft ein Lied in allen Dingen / Die da träumen fort und fort / Und die Welt hebt an zu singen / Triffst du nur das Zauberwort."
Antworten